Seecafé Wiehl
Neubau Café Wiehl

Standort

Wiehl

Kategorie

Jahr

2023

Architektur

Molestina Architekten

Leistungsphasen

1-8

Über das Projekt

Bei dem vorliegenden Bauvorhaben handelt es sich um den Neubau eines eingeschossigen Cafés im Zuge der Umgestaltung der Wiehlaue als Bestandteil des „Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) Wiehl-Zentrum“. Die bebaute Grundfläche beträgt ca. 19,5 m x 10 m und hat die Form eines Parallelogramms. Den größten Teil nimmt das eigentliche Café inklusive Küche, Sitzbereich und Lagerraum ein. Im Süden und Westen schließt an den Innenbereich des Cafés eine außenliegende, ebenfalls überdachte Terrasse an. Den nördlichen Gebäudeabschluss bilden vier WCs, die teilweise von außen zugänglich sind.

Der oberirdische Teil des Bauwerks wird in Holzbauweise erstellt. Die Gründung wird in Stahlbeton ausgeführt. Das Dach des Cafés wird als Holzbalkendecke ausgeführt. Die Holzsparren werden über die kurze  Gebäudeseite in einem rechtwinkligen Raster gespannt und über Randbalken an den Gebäudeaußenseiten gestützt. In Gebäudemitte verkürzen Mittelträger auf jeder Seite des Oberlichts die Spannweite der Holzsparren.

Galerie

Bildrechte

Weitere Projekte